Chardonnay


Weißweintrauben



Chardonnay

Einzige Traube für die großen Weißweine aus Burgund. Nach Literaturangaben stammt sie aus den Bergen des Libanon und soll von Kreuzrittern nach Frankreich gebracht worden sein. Über das Rhonetal erfolgte die Verbreitung nach Norden ins Burgund- und Chablisgebiet sowie in die Champagne, wo sie die weisse Rebsorte unter den drei zugelassenen Champagnersorten ist.

In der Champagne wird sie besonders im Bereich der Côte des Blancs angebaut (ein Champagner blanc de blancs wird allein aus dieser Rebsorte gekeltert). Man findet sie ferner im Jura und Loiretal.

Die Stielbucht ist U- förmig und offen. Die Trauben sind meist kleiner als beim Weissburgunder. Die Farbe der Beeren ist gelb bis goldfarben.Auch unter verschiedensten Klimabedingungen ist die Sorte ertragreich, der einzige Nachteil ist der frühe Austrieb. Sie eignet sich auch besonders gut für einen Barrique-Ausbau. Dadurch erfolgt ein Aromatisieren des Weines, weil zusätzliche Stoffe in den Wein gelangen. Die Franzosen haben darin schon über 300 Jahre lange Erfahrung. Die Barrique-Weine werden in diesen Fässern längere Zeit ausgebaut, das heisst reifen gelassen.

Alle grossen burgundischen Weissweine werden aus dieser edlen Rebosorte gewonnen, so zum Beispiel in den weltberühmten Appellationen Chablis, Aloxe-Corton, Meursault und Montrachet. Auch werden alle als "Blanc de blancs" gekelterten Champagner aus Chardonnay produziert und in den Champagner-Cuvées ist sie die wichtigste Rebsorte neben den roten Sorten Pinot Noir (Blauburgunder) und Pinot Meunier (Müllerrebe).

Die Chadonnayweine sind groß, fein, mit dem Aroma von Trockenfrüchten und können je nach Herkunft lange Jahre gelagert werden.

Synonyme: ARBOISIER, ARNAISON BLANC, ARNOISON, AUBAINE, AUVERGNAT BLANC, AUVERNAS BLANC, AUVERNAT BLANC, AUXERROIS BLANC, AXOIS BLANC, BARGEOIS BLANC, BEAUNOIS, BLANC DE CHAMPAGNE, BREISGAUER SÜSSLING, CHABLIS, CHARDENNET, CHARDONNAY BLANC, CHATEY PETIT, CHAUDENET, CLÄVNER, CLEVNER WEISS, EPINETTE BLANCHE, EPINETTE DE CHAMPAGNE, ERICEY BLANC, FÉHER BURGUNDI, FÉHER CHARDONNAY, FEINBURGUNDER, GAMAY BLANC, GELBER BURGUNDER, GELBER WEISSBURGUNDER, GENTIL BLANC, GROSSE BOURGOGNE, KLAWNER, KLEVANJKA BIELA, LISANT, LUISANT, LUIZANNAIS, LUIZANT, LUZANNOIS, MÂCONNAIS, MAURILLON BLANC, MELON BLANC, MELON D´ARBOIS, MOREAU BLANC, MORILLON, MORILLON BLANC, MOULON, NOIRIEN BLANC, OBAIDEH, PETIT CHATEY, PETIT SAINTE-MARIE