Roussanne


Weißweintrauben



Roussanne

Wenig ertragreiche Rebsorte, die besonders im nördlichen Teil der Côtes du Rhône angebaut wird. Ihre Originalität und ihre aromatischen Qualitäten sind seit einiger Zeit wieder gefragt. Der Name Roussanne beschreibt die Farbe der reifen, rostroten Trauben.

Die aus Roussanne gekelterten Weine sind säurereich und haben ein blumiges Aroma. Sie sind sehr lange lagerfähig und entwickeln dann mineralische Noten. Reinsortig wird sie von einigen Winzern in Châteauneuf-du-Pape ausgebaut, so im „Vieilles Vignes“ des Château de Beaucastel.

Synonyme sind: BARBIN, BERGERON, COURTOISIE, FROMENTAL, FROMENTEAU, GREFFON, MARTIN COT, PICOTIN BLANC, PLANT DE SEYSSEL, RABELOTT, RAMOULETTE, REBOLOT, ROSANA, ROUSSANNE BLANC und ROUSSETTE.