Muscadelle


Weißweintrauben



Muscadelle

Vorwiegend im Bordelais und in der Dordogne angebaute Rebe. Sie wird zusammen mit anderen Sorten, besonders der Sauvignon und der Sémillon, verwendet und ist an den großen Süßweinen des Bordeaux und Bergeracs beteiligt. Sie gehört nicht zu der Familie der Muskatreben.

Die früh reifende Sorte erbringt aromatische, blumige und starkduftende Weine. Häufig wird sie mit Sémillon und Sauvignon Blanc verschnitten, zum Beispiel ist sie Bestandteil in den berühmten Süßweinen von Sauternes und Barsac.

Synonyme sind: BOULLIENCE MUSCAT, RAISINOTTE, TOKAY, PEDRI XIMENES KRIMSKY, MUSCADELA