Merlot


Rotweintrauben



Merlot

Die Merlot stammt wahrscheinlich aus Frankreich, erstmals urkundlich erwähnt wurde sie im 18. Jahrhundert. Der vollständige Name lautet Merlot Noir.Der Name ist vom französischen Wort für Amsel (merle) abgeleitet, weil diese Vögel die früh reifenden Beeren gerne naschen.

Eine im Bordeauxgebiet kultivierte Rebsorte, die auch im gesamten Südwesten zu finden ist. Sie schenkt einen gehaltvollen und geschmeidigen Wein, der früher reift als ein Cabernetwein. Die Merlottraube dominiert in den Weinen von Saint-Emilion und vor allen Dingen von Pomerol.

Im französischen Gebiet Pomerol wird einer der besten und teuersten Rotweine der Welt daraus sortenrein gekeltert, der Château Pétrus.

Synonyme: BIGNEY, CRABUTET, MÉDOC NOIR, MERLAU, MERLOTT, PLANT MÉDOC, PLANT MEDRE, SÉMILLON ROUGE und VITRAILLE