Cabernet Franc


Rotweintrauben



Cabernet Franc

Nur wenige Weine in der Welt stammen vom reinen Cabernet Franc: Diese Rebsorte wird im allgemeinen auf Böden mit mildem Klima gepflanzt, da sie eine zu große Hitze schlecht verträgt. Nur Gebiete mit ausgeglichenem Klima ermöglichen es ihr, ihre Aromen und ihre Finesse voll zum Ausdruck zu bringen.

Die Rebsorte Cabernet Franc wird in der Gegend um Bordeaux angebaut, man findet sie jedoch auch im Südwesten und im Loiretal, wo sie aromatische Weine mit fruchtigen und blumigen Aromen, die von Walderdbeeren, Himbeeren und Johannisbeeren bis zu Veilchen, Gewürznelken, Pfingstrose und Beerenholz reichen entwickelt.

Und wenn man für die großen, lagerfähigen Weine und außergewöhnlichen Jahrgänge ihre optimale Reife abwartet, bietet sie uns eine Palette von einzigartigen Aromen: Trüffel, Unterholz und Moschus.

Der Wein aus der Cabernet Franc hat weniger Farbe und weniger Gerbstoffe als der Wein aus der Cabernet Sauvignon.

Aus einer natürlichen Kreuzung Cabernet Franc x Sauvignon blanc ist die Sorte Cabernet Sauvignon entstanden.

Synonyme: CABERNET AUNIS; BURDEAS TINTO; BRETON; PETIT FER; VERON; CARMENET; BOUCHET; BORDO; GROSSE VIDURE; VERONAIS; NOIR DUR; MESSANGES ROUGE; TROUCHET NOIR; CAPBRETON ROUGE; PLANT DES SABLES; ARROUYA; FER SERVANDOU; GAMPUT; MORENOA; BOUCHY; PETITE VIDURE; PETITE VIGNEDURE; PETIT VIODURE; VERON BOUCHY; KABERNE FRAN; CABERNET; CABERNET FRANCO; PLANT BRETON; ACHERIA; HARTLING; ACERIA